Cursillo en Heppenheim 2019

Hervorgehoben

„Una imagen vale más que mil palabras.

El cortometraje en la clase de español“

Ein Bild …. mehr als tausend Wörter. Der Einsatz vom Kurzfilm im Spanischunterricht.

Este año será del jueves, 28 de marzo (a las 9:30h) al viernes, 29 de marzo de 2019 (16:00h). Weiterlesen

Advertisements

Boletín de fin de año

Hervorgehoben

¡Estimad@s compañer@s de la DSV Hesse!

Poco a poco se despide 2018 de nosotros, ha sido como siempre un gran placer compartir con vosotros las diversas actividades de las que hemos disfrutado a lo largo de este año, esperamos que os hayan resultado de interés y os hayan animado e inspirado en vuestra labor de enseñante de español como lengua extranjera.

¡2019 llama a la puerta, veamos qué nos ofrece! Weiterlesen

Inscripciones para el Concurso de Lectura Leo, leo… ¿Qué lees? 2019.

Hervorgehoben

Leo, leo…

 ¿qué lees?

Última llamada para la inscripción en el Concurso de Lectura en Español,
 el plazo se cierra el 30 de noviembre de 2018. ¡¡Animaos!! Os gustará.

 

Concurso de lectura en español

 

– La final será el 16 de mayo del 2019 en el IC

– El plazo de inscripción se cerrará el 30 de noviembre del 2018

– La inscripción sólo es posible a través de esta página web:

Leo leo ¿que lees?

– Los textos se darán a conocer en octubre, a través de la página web

– Las bases del concurso figuran en el anexo

– Persona de contacto: Celia Cid Sánchez: c.cid@hws.schule

DÍA HISPÁNICO 2018

Hervorgehoben

PROLONGACIÓN   de la inscripción:  25 de octubre 2018

 

TEMA“El español: un espacio de puertas abiertas”

FECHA27 de octubre 2018

LUGAR:  en LANDGRAFENHAUS, Philipps-Universität Marburg, Universitätstsraße 7                                     en colaboración con el  Institut für Romanische Philologie

Weiterlesen

Außenlehrgangs-Reise des DSV nach Chile 2019 – Ankündigung

                    46 Años después del Golpe del 11 de septiembre de 1973:

                               ¿Es Chile un país próspero y equilibrado?

                                                      06.03. – 27.03.2019

Hiermit lädt der DSV Hessen alle Interessierten zu einer bilingualen Bildungsreise nach Chile ein. Es ist auf vielfachen Wunsch eine Fortsetzung der sehr erfolgreichen DSV-Außenlehrgänge: Cuba 2009, Guatemala 2011 u. 2013, Kolumbien 2015, Paraguay/Bolivien 2017.

Wie immer versucht das Konzept der Rundreise einen möglichst umfassenden Überblick über die bedeutenden Regionen des Landes zu vermitteln. Diesem Anspruch ist auch der ungewöhnliche, für noch aktive Lehrkräfte zugegebenermaßen äußerst ungünstige Reisetermin geschuldet. Weiterlesen

PREMIOS DSV ESCOLAR HESSE 2017/18 “Alumnos destacados”

¿Qué es el premio DSV ESCOLAR HESSE “Alumnos destacados”?
El premio DSV ESCOLAR HESSE “Alumnos destacados” es el reconocimiento a alumnas y a alumnos que destacan en el aprendizaje del castellano como Lengua Extranjera en los diferentes Institutos de Hesse. Este reconocimiento se basa en:
• el rendimiento en clase a nivel comunicativo y escrito,
• en la adquisición de certificados DELE,
• en intercambios escolares ,
• en la participación de concursos regionales y federales,
• y en el trabajo voluntario en el Instituto para el desarrollo del castellano, por ejemplo: proyectos, videos, exposiciones, grupos de trabajo etc.

La Asociación Alemana de Profesores de Español de Hesse concede 25 premios que consisten en un diploma de honor y un bono de 25€ para compra de libros.
Un Instituto puede recibir hasta cuatro (4) premios, véase „Categorías del premio“.
Para permitir una mayor cobertura del premio a nivel del Estado Hesse, se reparte la mitad de los premios entre la zona norte y sur del Estado.

Categorías del premio:
El premio se otorga en las siguientes tres categorías:
• básica secundaría „Mittelstufe“
• bachillerato „Oberstufe“
• bachilleres con énfasis en castellano „Abitur Leistungskurs“ Weiterlesen

Teilnahme an einer wissenschaftlichen Studie

Sehr geehrte Spanischlehrerinnen und ‑lehrer,
in Zusammenarbeit mit Kolleginnen und Kollegen der Universitäten Bochum und Innsbruck führe ich eine Untersuchung zu Bewertungspraktiken von Französisch-, Italienisch- und Spanischlehrer und –lehrerinnen in Deutschland, Österreich und Südtirol durch.
Der Grund für unsere Studie, die bereits für das Schulfach Russisch durchgeführt wurde, und die nun auf andere Fremdsprachenfächer ausgeweitet wird, ist der folgende: Empirische Untersuchungen für die romanistischen Unterrichtsfächer sind leider nach wie vor selten. Sie können deutlich machen, welches Entwicklungspotenzial insbesondere in den sogenannten ‚zweiten bzw. dritten Fremdsprachen‘ liegt, die zu oft zugunsten des Englischen vernachlässigt werden. Uns interessiert, mit welchen Herausforderungen die Lehrkräfte zu kämpfen haben und wo großer Handlungs- und Unterstützungsbedarf besteht. Dies gilt gerade dann, wenn sowohl Schulen wie auch Universitäten, mit stagnierenden oder sinkenden Schülerzahlen konfrontiert sind. Analysen dieser Art können uns helfen, die Lehreraus-, aber auch ‑fortbildung zu verbessern.
Wir sind auf Ihre Expertise angewiesen — Sie an der Schule sind in die Lehrtätigkeit und Überprüfung von Lernleistungen beinahe täglich eingebunden. Ihr Wissen, Ihr Können, Ihr Know-how und Ihre Ansichten sind uns wichtig — wir kümmern uns um moderne, quantitative und qualitative Methoden, um Ihre Kompetenz in das richtige Forschungslicht zu rücken. Ihre Antworten werden selbstverständlich anonym und vertraulich behandelt.
Wir möchten Sie daher herzlich bitten, wenn möglich bis zum 10.4., unter dem angegebenen Link (https://survey.eu.qualtrics.com/jfe/form/SV_5ziJYioE8Fh6xKJ) einen Fragebogen auszufüllen. Der Fragebogen besteht aus 29 Fragen und das Ausfüllen wird ca. 20 Minuten Ihrer kostbaren Zeit in Anspruch annehmen. Vielen Dank!
Mit freundlichen Grüßen,
Prof. Dr. Judith Visser

 

-- 
Prof. Dr. Judith Visser
Ruhr-Universität Bochum
Romanisches Seminar
GB 8/31
Universitätsstraße 150
44780 Bochum